Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Jul 2016, 16:57
Beiträge: 70
Ich habe das originale Ritzel nun gegen ein 16er getauscht und muss sagen das der Tachometer nun nahezu genau anzeigt, dh nicht mehr so stark vorgeht. Der Tachometer zeigte 111 an und das GPS ebenso....


Dateianhänge:
Screenshot_2017-05-27-18-01-31.png
Screenshot_2017-05-27-18-01-31.png [ 262.13 KiB | 1276-mal betrachtet ]

_________________
....wir machen Jobs die wir nicht mögen, um uns Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen....
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Mai 2017, 15:30
Beiträge: 131
Sonst nichts verändert? Klingt interessant und 111 ist ne schicke Top geschw. :)

_________________
2017 - Honda Grom - Kaktus Steve


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2016, 17:05
Beiträge: 405
Bilder: 5
Wohnort: Solingen
Erstaunlich! Mein Tacho zeigt aufs km/h das gleiche an wie mein Navi - mit der Originalen Übersetzung ... ok, bei 120 sagt das Navi 119 km/h aber vielleicht hat sich da ja seit meinem Vorserienmodell noch was geändert ... Auch auf dem Leistungsprüfstand in Jüchen stimmten die angezeigten Geschwindigkeiten überein.

_________________
- Spezialteile für MSX125 - Monkeys - Dax -
Eigene Entwicklungen & Produktion in Solingen

https://www.bonsai-teile-shop.de/

CY 80 - GT 80 - CB 100 - Dax 110 - Gorilla 110 - Monkey 110
MSX 125 - SS 125 - ZB 140 - Jazz 190

ALL 4 FUN & LEGAL


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 06:27 
Offline

Registriert: Sa 13. Feb 2016, 13:52
Beiträge: 95
Wohnort: Hannover
Olli007 hat geschrieben:
Ich habe das originale Ritzel nun gegen ein 16er getauscht und muss sagen das der Tachometer nun nahezu genau anzeigt, dh nicht mehr so stark vorgeht. Der Tachometer zeigte 111 an und das GPS ebenso....


kann ich bestätigen. vorher ca. 8,5% abweichung, per speedoDRD korrigiert, jetzt nach 16er ritzel vorn absolut identisch zum GPS.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Sep 2016, 16:52
Beiträge: 18
Wohnort: Luxemburg (Süden)
Hey,
Das Tacho an meiner 2016er SF geht ziemlich falsch, bei angezeigten 58 hab ich grad mal 50 drauf. :D

_________________
1999 Honda CB500S
2003 Yamaha TW125 @165cc
2016 Honda MSX125


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 06:29 
Offline

Registriert: Sa 13. Feb 2016, 13:52
Beiträge: 95
Wohnort: Hannover
aus dem grund hab ich mir letztes jahr das hier gekauft:

http://shop.12oclocklabs.com/SpeedoDRD/

via ebay aus den staaten geordert. sehr einfache installation und programmierung. bin mit nem kumpel zu zweit gefahren. der hat mir in 10er schritten die geschwindigkeit nach navi angesagt, ich hab mir meinem kmh gemerkt und daraus die abweichung errechnet. den mittelwert (ich meine es waren 8,5%) hab ich dann programmiert.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2016, 17:05
Beiträge: 405
Bilder: 5
Wohnort: Solingen
Hallo zusammen!

Ich warte grade auf die Lieferung dieses Herstellers. Den Speedo-DRD-Tachokorrektor gibts dann auch in meinem Shop direkt hier in Deutschland zu kaufen was Euch dann den Gang zum Zollamt sowie die immensen Versandkosten aus den USA erspart.

Der Speedo-DRD ist "Plug'n'Play" und sehr einfach einstellbar. Er ist auch besonders geeignet für Umrüstungen der Reifengröße, Ritzel- und Kettenradveränderungen!

Da ich alle von mir angebotenen Artikel, im Gegensatz zu vielen anderen, aufs Lager nehme, also vorfinanziere, ist die Lieferzeit bei mir nur so lange wie Eure Bank braucht ums Geld zu transferieren und der Paketdienst für die Zustellung benötigt. Die bestellten Artikel gehen noch am Tag des Zahlungseingangs raus.

Ralf

Vorbestellungen könnt Ihr über die Mitteilungsoption in meinem Shop oder per PN hier machen!

_________________
- Spezialteile für MSX125 - Monkeys - Dax -
Eigene Entwicklungen & Produktion in Solingen

https://www.bonsai-teile-shop.de/

CY 80 - GT 80 - CB 100 - Dax 110 - Gorilla 110 - Monkey 110
MSX 125 - SS 125 - ZB 140 - Jazz 190

ALL 4 FUN & LEGAL


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Do 29. Jun 2017, 05:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2016, 08:45
Beiträge: 127
Bei mir sind es 5km/h Unterschied so wie es aussieht.

Wie ist der Anzug mit dem 16er Ritzel?
Welche Drehzahl bei 111km/h?

Gruß

_________________
Facebookgruppe MSX
http://www.Facebook.com/groups/624518241051433

Arrow X-Kone
https://youtu.be/Jk9Udq53Njs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Fr 7. Jul 2017, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2016, 08:45
Beiträge: 127
Olli007 hat geschrieben:
Ich habe das originale Ritzel nun gegen ein 16er getauscht und muss sagen das der Tachometer nun nahezu genau anzeigt, dh nicht mehr so stark vorgeht. Der Tachometer zeigte 111 an und das GPS ebenso....


Welche App ist das ?

_________________
Facebookgruppe MSX
http://www.Facebook.com/groups/624518241051433

Arrow X-Kone
https://youtu.be/Jk9Udq53Njs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2017, 06:48 
Offline

Registriert: So 31. Aug 2014, 17:19
Beiträge: 265
Bilder: 30
Wohnort: Brandenburg LOS
Anzug ist ok. Kommt dir natürlich laut Tacho langsamer vor ist aber garnicht so schlimm, nur im 4. wird es dann zäh. Da merkt mann es am ehesten. Also Stadttempo bis 70km/h. Man kann natürlich den 3. bis 85 km/h jagen wenn es etwas zügiger gehen soll.
Drehzahl bei 111km/h 8000-8200UpM --> kurz vorm Roten.

_________________
Ist das Kunst? Oder kann das weg?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2017, 14:10 
Offline

Registriert: So 4. Sep 2016, 10:21
Beiträge: 172
Wohnort: Frankfurt/Main
Hallo Leutz,

hier meine Aufschreibungen zum Geschwindigkeitsmessen. Alles in km/h:

Tacho 30 – GPS 27

Tacho 40 – GPS 36

Tacho 50 – GPS 46

Tacho 60 – GPS 55

Tacho 70 – GPS 64

Tacho 80 – GPS 73

Tacho 90 – GPS 81

Tacho 100 – GPS 90

Echt heftig der Tachovorlauf :!: Hab die Kleine trotzdem lieb :oops: :D .

Grüße – Andreas.

_________________
Mein Web-Blog: http://sepplsgrom.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Mai 2017, 15:30
Beiträge: 131
Danke Seppl, habe ähnliche Erfahrungswerte, je höher desto stärker die Abweichung. Komisch.

_________________
2017 - Honda Grom - Kaktus Steve


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Sa 19. Aug 2017, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2016, 08:45
Beiträge: 127
Monkeyrider hat geschrieben:
Hallo zusammen!

Ich warte grade auf die Lieferung dieses Herstellers. Den Speedo-DRD-Tachokorrektor gibts dann auch in meinem Shop direkt hier in Deutschland zu kaufen was Euch dann den Gang zum Zollamt sowie die immensen Versandkosten aus den USA erspart.

Der Speedo-DRD ist "Plug'n'Play" und sehr einfach einstellbar. Er ist auch besonders geeignet für Umrüstungen der Reifengröße, Ritzel- und Kettenradveränderungen!

Da ich alle von mir angebotenen Artikel, im Gegensatz zu vielen anderen, aufs Lager nehme, also vorfinanziere, ist die Lieferzeit bei mir nur so lange wie Eure Bank braucht ums Geld zu transferieren und der Paketdienst für die Zustellung benötigt. Die bestellten Artikel gehen noch am Tag des Zahlungseingangs raus.

Ralf

Vorbestellungen könnt Ihr über die Mitteilungsoption in meinem Shop oder per PN hier machen!


Wie sieht es da mittlerweile aus?

_________________
Facebookgruppe MSX
http://www.Facebook.com/groups/624518241051433

Arrow X-Kone
https://youtu.be/Jk9Udq53Njs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: Sa 19. Aug 2017, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2016, 17:05
Beiträge: 405
Bilder: 5
Wohnort: Solingen
Tja, hab vor knapp 3 Wochen Mitteilung vom Zollamt bekommen das dort eine Lieferung für mich liegen würde. Bin am nächsten Öffnungstag hin ums auszulösen und mitzunehmen. Paket hatte dicken Aufkleber vom Import-Zollamt NICHT dem Empfänger aushändigen! Ich sollte aufmachen und erklären was das für Teile wären - hab ich getan ... darauf hieß es das ich es nicht mitnehmen dürfe, es würde beschlagnahmt. Auf meinen Einwand das das ja wohl nicht ok sei hieß es da eventuell noch das Kraftfahrt-Bundesamt befragt werden.

Donnerstag kam dann ein neues Schreiben vom Zollamt mit einer unspezifischen Wischi-Waschi Aussage (also nichts handfestes und überprüfbares) das die Teile vom Zoll beschlagnahmt würden weil sie nicht eingeführt werden dürfen - Punkt! Aber der Möglichkeit des Wiederspruchs - also hab ich die Angelegenheit meinem Rechtsanwalt übergeben. Erstaunlicherweise werden die Teile schon seit Jahren, wenn auch teurer, bereits in diversen Shops für fast alle Fahrzeuge mit elektronischem Tachosignal angeboten. Also wo ist da der Sinn???

Aber schaun wir mal obs zu einem gerichtlichen Verfahren kommt und wie das Ganze nun ausgeht! Immerhin gehts um einen Einkaufswert von fast 2.000 Euro.

Aber wenn sich was tut gibts natürlich hier im Forum die entsprechende Meldung!

Ralf

_________________
- Spezialteile für MSX125 - Monkeys - Dax -
Eigene Entwicklungen & Produktion in Solingen

https://www.bonsai-teile-shop.de/

CY 80 - GT 80 - CB 100 - Dax 110 - Gorilla 110 - Monkey 110
MSX 125 - SS 125 - ZB 140 - Jazz 190

ALL 4 FUN & LEGAL


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: So 20. Aug 2017, 06:13 
Offline

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 18:31
Beiträge: 37
Bilder: 22
dave&steve hat geschrieben:
Danke Seppl, habe ähnliche Erfahrungswerte, je höher desto stärker die Abweichung. Komisch.


Bei meiner Kleinen ist es auch fast identisch. Komisch.

Werde mir mal den Speedodrd aus den Staaten mitbringen lassen. sollte Mitte September hier sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: So 20. Aug 2017, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:36
Beiträge: 154
Wohnort: NRW
Langsam frage ich mich,wofür die ganze Action?
Jedervweiß,das dervTacho gut 5kmh vor geht.
Und soviel sollte jeder in kopf haben,das drauf zu rechnen.
Fertig,Was interessiert mich ne falsche Tachoanzeige?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: So 20. Aug 2017, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Feb 2016, 23:14
Beiträge: 286
Bilder: 0
Wohnort: Schöneck
:o
Scheisse.
Vadder hättest Du das nicht breit getreten wäre ich einer von denen die es nie gemerkt haben.

Zum glück bin ich gut im verdrängen 8-)

Also werde ich bei meiner geschwindigkeit nix abziehen und mich bei meiner angezeigten geschwindigkeit freuen...

_________________
1990 "Mofa"
1991 "Suzuki RG 80 Gamma"
2001 "Honda NSR 125"
2005 "Suzuki 600F"
2012 "Shineray xy 125"
2016 "Honda MSX 125"

Nebenher Pocketbike, Pitbike

www.pocketbike-hell-race.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: So 20. Aug 2017, 17:58 
Offline

Registriert: Sa 13. Feb 2016, 13:52
Beiträge: 95
Wohnort: Hannover
das hier sind die von mir letztes jahr bei meiner msx per navi gemessenen abweichungen:

Zitat:
MSX > NAVI > Abweichung
50 > 46 > -8%
70 > 64 > -8,6%
80 > 75 > -6,3%
90 > 83 > -7,8%
100 > 92 > -8%


mir persönlich war das zu krass. unnötige nicht gefahrene kilometer auf der uhr und wozu der tacho, wenn er mir quatsch anzeigt? ist halt subjektiv, aber es gibt halt menschen die die abweichung gern korrigieren möchten. schliesslich möchte ich sehen womit ich tatsächlich durch den blitzer fahre. :D wenn dann noch weitere umbauten dazu kommen, die eine anpassung des tachosignals notwendig machen lässt sich nicht mehr wegdiskutieren wozu so ein teil gut ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tachometer Test
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 09:47 
Offline

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 18:31
Beiträge: 37
Bilder: 22
Hallo zusammen,

mit dem Speedo DRD komme ich nicht weiter, anscheinend ist die 2017er MSX nicht kompatibel.
Sobald ich das Teil zwischen den Geschwindigkeitssensor hänge kommt kein Signal mehr an, der Speedo gibt auch keinen Mux von sich. Habe bereits 2 Speedo getestet, Ergebnis bei beiden gleich.

Hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen?

Gruß
Olaf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de