Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: mein Heckumbau..........
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 21:02 
Offline

Registriert: So 2. Jun 2013, 05:47
Beiträge: 375
Bilder: 8
..........die Original Blinker sollten unbedingt erhalten werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein Heckumbau..........
BeitragVerfasst: Sa 17. Mai 2014, 08:17 
Offline

Registriert: Di 11. Feb 2014, 12:40
Beiträge: 55
Respekt, schaut gut aus! Würde mir auch gefallen. Du musst aber mit dem Nummernschildwinkel aufpassen. Das Kennzeichen darf maximal 30 Grad geneigt sein, sonst kann man Dir Kennzeichenmissbrauch unterstellen. Google mal.

Ich hab meinen deswegen extra nochmal umgebaut, damit der Winkel passt.

Ansonsten beneide ich Dich um Dein können, ist ja ein kompletter Selbstbau, oder?

Gruß Luckibus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein Heckumbau..........
BeitragVerfasst: Sa 17. Mai 2014, 08:38 
Offline

Registriert: So 2. Jun 2013, 05:47
Beiträge: 375
Bilder: 8
Hallo luckibus,

ja ist alles Selbstbau , dauert aber immer bis alles angepasst ist. Ich wollte alles so verändern das ich das Originalheck ruck zuck wieder dran habe. Also keine abgeschnittenen Kabel oder neu gebohrte Löcher. Der Winkel ist noch über 30 Grad, habe das ganze mit einem Gradmesser am unbelasteten Bike überprüft..........vorher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein Heckumbau..........
BeitragVerfasst: Sa 17. Mai 2014, 09:16 
Offline

Registriert: Di 11. Feb 2014, 12:40
Beiträge: 55
Hallo Silberrücken,

ja das hab ich mir bei meinem Umbau auch gedacht, am liebsten wären mir zwei fertige Hecks, mit je einem eingenen Kabelsatz so dass man nur die vier Schrauben lösen muss und je nach Wetterlage das passende Heck in kürzerster Zeit anbauen kann.

Mit Deinem Nummernschildwinkel musst Du auf jeden Fall aufpassen, da kannst Du mächtig Ärger bekommen. Sieht mir nach etwa 60 Grad aus.

Hier mal meins, was ganz genau den 30 Grad entspricht.


Dateianhänge:
IMG_7504.JPG
IMG_7504.JPG [ 342.47 KiB | 1834-mal betrachtet ]
IMG_7485.PNG
IMG_7485.PNG [ 484.39 KiB | 1834-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein Heckumbau..........
BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 14:31 
Offline

Registriert: Do 14. Aug 2014, 08:21
Beiträge: 22
luckibus hat geschrieben:
Hallo Silberrücken,

ja das hab ich mir bei meinem Umbau auch gedacht, am liebsten wären mir zwei fertige Hecks, mit je einem eingenen Kabelsatz so dass man nur die vier Schrauben lösen muss und je nach Wetterlage das passende Heck in kürzerster Zeit anbauen kann.

Mit Deinem Nummernschildwinkel musst Du auf jeden Fall aufpassen, da kannst Du mächtig Ärger bekommen. Sieht mir nach etwa 60 Grad aus.

Hier mal meins, was ganz genau den 30 Grad entspricht.



Hi luckibus,

genau so ein Heck suche ich auch.

ist deins ein Eigenbau oder gibt´s das von der Stange ?

Grüße Andi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein Heckumbau..........
BeitragVerfasst: Mi 20. Aug 2014, 13:56 
Offline

Registriert: Di 11. Feb 2014, 12:40
Beiträge: 55
Andi44 hat geschrieben:
luckibus hat geschrieben:
Hallo Silberrücken,

ja das hab ich mir bei meinem Umbau auch gedacht, am liebsten wären mir zwei fertige Hecks, mit je einem eingenen Kabelsatz so dass man nur die vier Schrauben lösen muss und je nach Wetterlage das passende Heck in kürzerster Zeit anbauen kann.

Mit Deinem Nummernschildwinkel musst Du auf jeden Fall aufpassen, da kannst Du mächtig Ärger bekommen. Sieht mir nach etwa 60 Grad aus.

Hier mal meins, was ganz genau den 30 Grad entspricht.



Hi luckibus,

genau so ein Heck suche ich auch.


ist deins ein Eigenbau oder gibt´s das von der Stange ?

Grüße Andi


Hi Andi,

Sowohl als auch. Das "Grundgestell" ist von Vagabond Motorsports. Da dieses Heck aber für US-Nummernschilder gemacht ist steht das deutsche Nummernschild zu steil nach unten und zu nah am Reifen. Insbesondere auch das erforderliche Katzenauge steht dann zu nah am Reifen. Ich habe also mittels einer Alustrebe den Halter nochmals verlängert und den Kennzeichenwinkel angepasst. Auch eine Kennzeichenleuchte von einer Suzuki mit integriertem Rückstrahler wurde verbaut. Jetzt ist alles super und die Proportionen stimmen. War aber schon ein Gebastel und ein langer Weg. Siehe auch hier:

viewtopic.php?f=26&t=402&start=20

Gruß

Luckibus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de